Outdoor-Projekte ermöglichen Lernerfahrungen in der Natur

Bei Outdoor-Projekten werden durch geeignete erlebnis- und handlungsorientierte Settings und Methoden sowie verschiedene Naturräume Erfahrungs- und Lernmöglichkeiten gestaltet.
Die Natur bietet enorme Erlebnis-, Erfahrungs- und Lernmöglichkeiten.  Diese können in den verschiedenen Formaten Coaching, Supervision, Teamentwicklung, Moderation, Fortbildung sowie Ausbildung im Einzel- und Gruppensetting einbezogen werden.

Das konkrete Setting (Methoden, Ort, Ablauf) wird entsprechend des Anliegens, Auftrags, der Rahmenbedingungen und des Personenkreises projektbezogen gestaltet.

Beispiele für Anwendungsmöglichkeiten:

  • Natur als Spiegel und Lehrmeisterin
  • Gruppen-, Teamübungen, Problemlösungsaufgaben
  • Alltagsgestaltung im Naturraum: Essen, Feuer, Übernachtung…
  • kreatives und szenisches Gestalten in der Natur
  • spezielle Medien: Niedrigseilelemente, Floss bauen und fahren, Bootstour…

Themen Outdoor-Projekte

Lernerfahrungen im Naturraum sind für viele Themen geeignet, z.B.

  • Zusammenarbeit, Teamarbeit, -bildung, -entwicklung
  • Führung, Führungstraining
  • Gruppenarbeit, Gruppenleitung
  • Coaching, Supervision
  • Selbstmanagement und Potentialentfaltung
  • erlebnis- und handlungsorientiertes Lernen
  • Erlebnispädagogik
  • Belastungs- und Stressbewältigung
  • Burnout-Prophylaxe
Menü